Sie sind hier: Startseite / Vereine A-Z / Altes Kino Rankweil / Veranstaltungen / Stärkung der Zivilgesellschaft durch freiwilliges Engagement

Stärkung der Zivilgesellschaft durch freiwilliges Engagement

Veranstalter

Altes Kino Rankweil
Bahnhofstraße 30
6830 Rankweil
+43 5522 45387
info@alteskino.at Infos zum Veranstalter

Erlebnisbericht am Beispiel Moldau

Angefangen hatte es mit Aktivitäten Anfang der 90er Jahre für die, von der Atomkatastrophe von Tschernobyl, betroffene Region in Weißrussland.
Das humanitäre Projekt entwickelte sich weiter in ein Strukturprojekt – Werkstätten, die errichtetet wurden, schufen Arbeitsplätze.
Danach folgten Gemeindeentwicklungsprojekte in der Ukraine und in Montenegro, bis Hans Kohler 2009 im Rahmen einer Wahlbeobachtung nach Moldau kam.
Seitdem werden dort eine Reihe von Aktivitäten gesetzt, immer mit dem Ziel, die Gemeinden und die Zivilgesellschaft zu stärken.
Die Gründung von freiwilligen Feuerwehren ist ein Baustein, um das Engagement der Bevölkerung für ihre Gemeinde, aufbauend auf dem konkreten Sicherheitsbedürfnis, zu wecken.

Erlebnisbericht vom Rankweiler Alt-Bürgermeister Hans Kohler.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Entwicklungszusammenarbeit.im.Gespräch“ des Landes Vorarlberg.

Eintritt frei. Freiwillige Spenden.

An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter www.vmobil.at

zur Kalenderübersicht

in meinen Kalender kopieren