Sie sind hier: Startseite / Vereine A-Z / Basilikachor Rankweil / Neuigkeiten / Basilikachor Rankweil

Basilikachor Rankweil

Jahreshauptversammlung am Cäciliensonntag

Nach einer gelungenen Aufführung des "Deutschen Hochamtes" von Johann Michael Haydn am Sonntag, dem 26. November 2017, trafen sich die Mitglieder des Chores um 17.30 im Gasthaus Taube zu einem ausgezeichneten Abendessen. Anschließend konnte Obmann Christoph Kessler neben den aktiven Sänger(n)/innen auch die Pensionisten, Ehrenchorleiter Hubert Allgäuer, Pfarrer Wilfried Blum, Monsignore Walter Juen und Organistin Gerda Poppa zur Jahreshauptversammlung des Vereines begrüßen. Chorleiter Michael Fliri freute sich besonders über die neuen Mitglieder und die klangliche Weiterentwicklung des Chores. Eine besondere Herausforderung werde die Einstudierung der "Theresienmesse" von Joseph Haydn im kommenden Frühjahr sein. Michael Fliri bedankte sich bei den Chormitgliedern für ihren Einsatz, beim Vorstand für seine Mitarbeit, bei Monsignore Walter Juen für seine Unterstützung und vor allem bei Isolde Dünser für ihren Einsatz bei der Orchesterzusammenstellung.

Einen Höhenpunkt dieses Abends bildeten die Ehrungen: Isolde Dünser (Schriftführerin und langjährige Sopransolistin) für 50 Jahre Mitgliedschaft, Anni Hartner (Chronistin) für 40 Jahre Mitgliedschaft beim Basilikachor und Hubert Allgäuer für 60 Jahre Orgeldienst

An diesem Abend fanden Neuwahlen statt. Der Vorstand des Chores setzt sich folgendermaßen zusammen:

Chorleiter: Michael Fliri; Obmann: Christoph Kessler; Vizeobmann: Gerhard Blaickner; Kassierin: Elisabeth Zeiner-Salzmann (Stellvertreterin: Cornelia Köchle); Schriftführerin: Carmen Schlömmer (Stellvertreter: Thomas Wechselberger); Notenwart: Cornelia Köchle; Mitgliederwart: Beate Stüttler; Chronistin: Anni Hartner; Beiräte: Walter Juen und Isolde Dünser

Mit einem interessanten Jahresrückblick in Bildern und einer von Wirtin Rita spendierten köstlichen Nachspeise wurde die Generalversammlung beendet.