Sie sind hier: Startseite / Vereine A-Z / Alpenverein Senioren / Neuigkeiten / Bergtour auf den Gantakopf am 4. Oktober

Bergtour auf den Gantakopf am 4. Oktober

Über das Wochenende hatte uns Frau Holle die ersten Grüße des kommenden Winters in den Bergen ausgebreitet. Darum verschob Kaspar wohlweislich unsere geplante Bergtour um 2 Tage. Ein wolkenloser Himmel ließ einen wunderschönen Tag erwarten. In Gortipohl angekommen, brachte uns der dortige Sessellift hinauf ins Ferien- und Alpdörfchen Garfrescha. Hier oben, schon auf 1480 m, erwartete uns eine schöne Ansiedlung von lauter kleinen anmutigen, blumengeschmückten Holzhäusern. Für uns 15 AV Senioren eine Augenweide! Nach den letzten Häusern wies uns ein Wegweiser nach links Richtung Gantakopf und der recht steile Aufstieg zum Gipfel begann. Er erwies sich als recht abwechslungsreich. Vorerst über Alpgelände, dann im Wald über unzählige Wurzeln und Steinstufen kamen wir bald in höhere Regionen. Zur obligatorischen Trinkpause bot sich ein Geländevorsprung an. Gleichzeitig aber hatten wir hier einen tollen Rundblick über das Montafon, bei einer nicht zu überbietenden Fernsicht! Unser Ziel rückte beim Weitergehen durch rot gefärbte Heidelbeerbüsche immer näher. Nach zwei Stunden gratulierten wir uns auf dem Gipfel (1958m) mit einem „Berg Heil“. Auf 3 langen Bänken! konnten wir hier recht komfortabel unsere Rucksäcke leeren und dazu die Blicke auf die im Neuschnee strahlenden Gipfel um uns herum richten. Frisch gestärkt gingen wir zuerst hinüber ins Skigebiet Nova und stiegen von dort aus ins Novatal ab. Hier begleitete uns der rauschende Vermielbach bis hinaus nach Garfrescha. Auf der Terrasse des „Brunalla“ genossen wir bei Speis und Trank noch die warme Oktobersonne. Ein feiner Tag fand hier seinen krönenden Abschluss! Kaspar findet immer wieder schöne Bergtouren, wofür wir uns bei ihm recht herzlich bedanken wollen.