Sie sind hier: Startseite / Vereine A-Z / Alpenverein Senioren / Neuigkeiten / Bergtour auf den Pizol (CH) am 24. Juli

Bergtour auf den Pizol (CH) am 24. Juli

Bei wunderschönem Bergwetter trafen sich 32 rüstige AV Senioren bei der Gastra für die Bergtour auf den Pizol. Mit der Gondel und Sesselbahn Wangs – Furt – Gaffia kamen wir mühelos zur Pizolhütte. Unser Führer Kaspar teilte uns in 3 Kleingruppen ein (mit Führer Edi und Maria) Hier begannen wir den Aufstieg zur Wildseelücke. Dort angekommen, genossen wir den grandiosen Blick auf den Wildsee, den Pizolgipfel und die Grauen Hörner. Dann marschierten wir den Wildsee entlang über viel Geröll und Überquerung von Schneefeldern hinauf Richtung Pizolsattel. Trittsicher- und Schwindelfreiheit war zwingend bei dieser alpinen Wanderung. Für die AV Senioren keine Frage! Unser Führer Kaspar führte uns auf der neuen alpinen Route, diese ist aus Sicherheitsgründen vom Pizolgletscher in den Felsen verlegt worden. An exponierten Stellen wurden Stahlseile als Handlauf angebracht, denn die Route am Gletscher vorbei war recht steil und teilweise auch ausgesetzt bis zum Gipfel. Nach 700 Höhenmetern Aufstieg kamen wir in 2844 m Höhe am Gipfel an. Der Rundumblick vom „Pizol“ war ein Traum. Der Pizol hat das Aussehen eines wuchtigen Felsklotzes mit zwei Gipfeln, von denen der Ostgipfel mit dem Gipfelkreuz der höhere ist. Nach kurzer Pause und Stärkung, stiegen wir auf dem gleichem Weg zurück bis zur Pizolhütte und kamen mit der Sesselbahn nach Furt. Dort wurde ein „Bierle oder Möstle“ getrunken. Anschließend brachte uns die Gondelbahn nach Wangs hinunter und wir konnten die Heimreise angetreten. Alle waren zufrieden und glücklich, über diese schöne alpine Bergtour. Ein Danke an unseren Führer Kaspar, an die Fotografen für die bunten Bilder und an Sylvia für´s Schreiben des Berichtes