Sie sind hier: Startseite / Vereine A-Z / Alpenverein Senioren / Neuigkeiten / Bergtour auf die Gamsluggen

Bergtour auf die Gamsluggen

Am Dienstag 31. Juli entflohen 37 AV Senioren/innen der Hitze und fuhren sehr früh mit Führer Edi mit der Seilbahn hinauf zum Lünersee. Im Schatten überquerten wir die Staumauer und gingen auf dem Seerundweg zur Lüneralpe. Hier trennten sich die Wege. Während der Großteil der Truppe den Aufstieg zum Gafalljoch wählte, wanderte der kleinere Teil noch ein Stück auf dem Seeweg weiter, um auf dem „Normalweg“ zur Totalphütte zu gelangen. Zum Gafalljoch gelangten wir über das Alpgebiet der Lüneralpe. Das Gafalljoch 2239m ist ein Übergang in die Schweiz und war ein feiner Platz für eine Trinkpause. Es folgte ein kurzer Abstieg und dann die Querung der Südwestwand der bedrohlich wirkenden Kanzelköpfe. Bald begann der recht steile Aufstieg hinauf zur Gamsluggen. An kritischen Stellen war eine dicke Kette angebracht. So kamen wir durch dieses Felsgelände recht gut hinauf und waren überrascht, plötzlich bei der Gamsluggen 2380m den Lünersee tief unter uns zu sehen. Unser Ziel, die Totalphütte war schon zu sehen! Doch vorerst mussten wir, diesmal seilgesichert etwas absteigen, um hinüber zur Totalphütte zu gelangen. Hier erwartete uns die schon erwähnte „Genusstruppe“. Sie konnte in der Zwischenzeit die eindrucksvolle Bergwelt hier oben ausgiebig genießen. Eine Einkehr war natürlich nicht zu vermeiden, die wir nach 4 Std. Gehzeit und 650 Hm in den Beinen auch verdient hatten. Es blieb uns an diesem, in dieser Höhe angenehmen Tag noch der Abstieg zum Lünersee und zur Seilbahn. Hier trennten sich die Wege der Absteiger (böser Tritt), der Seilbahnfahrer und der Einkehrer. Allen gemeinsam bleibt wohl die Erinnerung an einen schönen Tag in den Bergen und ein Dankschön an Edi und Anni Fink für die Idee und Organisation dieser Tour.