Sie sind hier: Startseite / Vereine A-Z / Alpenverein Senioren / Neuigkeiten / Bergtour Regitzer Spitz am 8. Mai

Bergtour Regitzer Spitz am 8. Mai

Wir AV Senioren scheuen uns nicht, auch ab und zu den Blick über unsere Landesgrenzen zu werfen. Helmut hatte für uns als „Frühjahrstour“ die Regitzer Spitz ausgesucht. Bei besten Wetterverhältnissen starteten 22 an der Zahl erwartungsfroh um 9 Uhr unsere Rundtour, den Leiterliweg, im Weingebiet Fläsch. Erst durch die sonnigen Weingärten und dann leicht ansteigend durch lichtdurchfluteten Wald. Weiter oben wurde der Weg etwas anspruchsvoller. Einige Drahtseile zum Anhalten erleichterten uns die schwierigsten Passagen. Wo das Gelände mit Wegen nicht mehr zu bewältigen war, waren 2 Eisenleitern mit beträchtlicher Höhe angebracht, welche der Tour einen besonderen Pfiff verliehen.. Am Ende der zweiten Leiter stiegen wir auf ein Hochplateau aus. Zu schön, um gleich weiterzugehen! Nun ging’s durch Wald und Wiesen auf und ab, bis wir nach 3 Stunden auf der Regitzer Spitz standen. Hier wurden wir von den neun Bergsteigern begrüßt, die auf dem „Normalweg“ auf angenehmen Waldweg und über eine schöne Alpe herauf gestiegen war. Von hier gab es einen tollen Ausblick hinunter auf das Bündner Rheintal und über Liechtenstein. Natürlich hatten wir nach 700 Hm und 3 Stunden Aufstieg eine ausgiebige Rast verdient. Für den Rückweg nahmen wir dieselbe Route, welche unsere zweite Gruppe heraufgekommen war. Im Restaurant Luziensteig ließen wir uns den bekannten Möhl Most schmecken. Vielen Dank an Helmut für die Auswahl und die Führung dieser wunderschönen Tour, dem Werner für die Leitung der 2. Gruppe und dem Petrus für das schöne Wetter. Waltraud und Fridolin haben darüber diesen Bericht geschrieben und viele Fotografen haben eifrig auf die Auslöser gedrückt. Danke!