Sie sind hier: Startseite / Vereine A-Z / Alpenverein Senioren / Neuigkeiten / Ski- und Rodeltag in Gapfohl am 6. Februar

Ski- und Rodeltag in Gapfohl am 6. Februar

Musste dieser traditionelle Tag der AV-Senioren letztes Jahr wegen Schlechtwetter abgesagt werden, war uns der Wettergott heuer gut gesonnen. Mit dem 9-Uhr Bus fuhren 18 bestens motivierte SkifahrerInnen nach Laterns und mit dem Lift hinauf nach Gapfohl, wo uns ein strahlend blauer Himmel mit guter Fernsicht erwartete. Fast schadenfroh sahen wir in der Ferne das von einer Dunstglocke überzogene Rheintal. Nun wurde die Einteilung vorgenommen. Helmut, Otto, Hermann und Felix übernahmen je eine Gruppe. Noch ein Foto bei der Bergstation und dann genossen alle Teilnehmer bei bestens präparierten Pisten einen super Skitag. Um die Mittagszeit trafen die einzelnen Gruppen im Rankler Skiheim zu einem gemütlichen Hock ein, wo wir zudem bestens verpflegt wurden. Einige besonders motivierte SeniorenInnen begaben sich nachmittags nochmals auf die Piste. Dank an Helmut Stöcklmair für die Leitung dieses schönen Skitages. Doch auch 6 Rodler und Wanderer waren unterwegs. Wir überließen aber dem Sessellift lediglich unsere Rodel! Dadurch wurde der Aufstieg nach Gapfohl um vieles erleichtert! Der Neuschnee vom vergangenen Wochenende und der prima präparierte neue Wanderweg trugen wesentlich zum Erlebnis bei. Schatten im Wald und Sonnenschein auf den Lichtungen wechselten einander ab, während wir, nur durch eine kurze Pause unterbrochen, einen Fuß vor den anderen setzten. Nach gut 90 Minuten Aufstieg erreichten wir das Skigebiet, das von viel jungem Volk belebt wurde. Hier lockte uns natürlich die Einkehr im Skiheim. Um den Bus nach Rankweil nicht zu versäumen, war der Aufenthalt hier eher kurz, denn wir mussten zeitgerecht auf den Rodeln hinunter sausen, was natürlich immer ein Erlebnis und eine Gaudi ist! Und nicht vergessen möchten wir den August, der in dankenswerterweise diesen Bericht geschrieben hat!