Sie sind hier: Startseite / Vereine A-Z / FC Rot-Weiß Rankweil / Neuigkeiten / Damen müssen vorerst den 1. Platz räumen

Damen müssen vorerst den 1. Platz räumen

Die Kampfmannschaft verliert unnötig in Kennelbach (15. Runde der Vorarlberg-Liga). Die Damen müssen sich nach hartem Kampf geschlagen geben (11. Runde der 2. Liga Mitte/West Frauen). Die 1b-Mannschaft schnuppert wieder an den Spitzenplätzen (13. Runde der 3. Landesklasse).

FC Kennelbach : FC RW Rankweil  5 : 3

 

 

FC RW Rankweil Damen : FFC Vorderland   1 : 4

 

In der ersten Halbzeit waren die Gäste den Ranklerinnen überlegen. Schon in der 4. Minuten erzielte Sheila Sanches Pose die frühe Führung. Obwohl die RW Ladies zu ihren Ausgleichschancen kamen, fanden sie nicht zu ihrem gewohnten Rhythmus. Aber auch die Vorderländerinnen konnten ihre Chancen nicht nutzen und so ging es mit 0:1 in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit begann gleich wieder mit einer großen Chance der Gäste. Das war ein Weckruf für die Heimmannschaft, die ab diesem Zeitpunkt das Spiel dominierte und den Gegner unter Druck setzte. In der 66. Minute erkämpfte Carina Gasparini den Ball von der gegnerischen Torfrau und verwertete zum verdienten Ausgleich. Und man hatte das Gefühl, dass das Spiel jetzt zu Gunsten der Heimmannschaft kippen würde. Leider fand der Ball aus aussichtsreicher Position nie ins Gästetor. Ein Lattenpendler von Veronika Vonbrül erregte noch die Gemüter, doch der Linienrichter sah den Ball nicht hinter der Torlinie.

Und - wie im Fußball nicht ungewöhnlich - kam es, wie es kommen musste. Nach einem Eckball köpfelte Ysaura Candelaria Viso Garrido in der 80. Minute gekonnt zum Führungstreffer der Gäste. Von diesem Rückschlag konnten sich unsere Ladies nicht mehr erholen und erhielten noch in den Schlussminuten Gegentreffer drei und vier.

 

 

SW Bregenz 1b : FC RW Rankweil 1b 0 : 5

 

 

www.rw-rankweil.at