Sie sind hier: Startseite / Vereine A-Z / Offene Jugendarbeit Rankweil / Neuigkeiten / Toller Graffiti Jam bei den Paspels Seen

Toller Graffiti Jam bei den Paspels Seen

Am vergangenen Wochenende wurde im Rahmen eines Graffiti Jam, veranstaltet von der Offenen Jugendarbeit Rankweil in Kooperation mit Schulsozialarbeit Rankweil, Polytechnische Schule und Marktgemeinde Rankweil, die Fassade der WC Anlage bei den Paspel Seen mit Graffiti gestaltet.

Die beiden Seitenwände wurden im Rahmen eines Workshops mit einer Klasse des polytechnischen Lehrgangs gestaltet. Unter Anleitung von Jens Gander, professioneller Sprayer, zeichneten die Mädchen und der einzige Junge unter den Teilnehmer*Innen erste Skizzen und Entwürfe, welche anschließend dann auf die Wand gesprayt wurden.

Die teilnehmenden Jugendlichen bewiesen dabei großes Talent und so konnte am Ende verschiedene Figuren, Schriftzüge oder auch Symbole bewundert werden. Die Jugendlichen arbeiten meist ohne Unterstützung, lediglich am Ende wurden Outlines von Jens nachgezogen.

Am zweiten Tag wurden dann die straßenseitige Wand von den beiden Graffitikünstlern Jens und Baton gestaltet. Das Bildsujet zeigt eine Welle mit dem Baggerloch-Ungeheuer, welches aus den Fluten hervor kommt, versehen mit einem wilden Schriftzug und belichtet von einem Leuchtturm.

Die Rückmeldungen bei der Umsetzung durch die anwesenden Badegäste waren durchwegs positiv. Auch Betreiber der Gastronomie waren am Ende mit der Umsetzung zufrieden.

Die Graffitis können jederzeit bei den Paspels Seen bewundert werden!

VA – OJA Rankweil, Schulsozialarbeit Rankweil, Polytechnische Schule, Marktgemeinde Rankweil