Sie sind hier:Startseite / Vereine A-Z / Bürgermusik Rankweil / Neuigkeiten / 205. Jahreshauptversammlung der Bürgermusik Rankweil

205. Jahreshauptversammlung der Bürgermusik Rankweil

Nach einem erfolgreichen Vereinsjahr 2019 hielt die Bürgermusik Rankweil am 31.01.2020  ihre 205. Jahreshauptversammlung ab. Das Obleute-Team Susanne Entner, Isolde Gögele  und Eva-Maria Bertschler hoben die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres hervor und bedankten sich bei den Musikern und Musikerinnen für die geleistete Probentätigkeit und das Vertrauen nach dem ersten gemeinsamen Jahr mit drei Frauen an der Spitze. Die Zusammenarbeit zwischen und mit den Obfrauen klappte bislang einwandfrei. Kapellmeister Lukas Nußbaumer gab mit der diesjährigen Jahreshauptversammlung das Amt des Kapellmeisters ab und bedankte sich für eine erfahrungsreiche und tolle Zeit sowie für die Unterstützung vom Verein bei seiner Tätigkeit.

Anfang 2019 wurde eine Kooperation mit der Jugendkapelle Meiningen ins Leben gerufen. Die Jugendkapelle Rankweil-Meiningen besteht nun aus insgesamt 34 jungen Musikern. Neben zahlreichen Vollproben und Ausrückungen kamen auch diverse Freizeit-Aktivitäten in der Jugendkapelle sowie bei den Rankler Juniors nicht zu kurz.

Veränderungen gab es dieses Jahr auch wieder im Vorstand. Nach dem Rücktritt von unserem Kapellmeister Lukas Nußbaumer, galt es nun einen neuen Kapellmeister zu wählen. Werner Lins erklärte sich bereit die anspruchsvolle Aufgabe des Kapellmeisters zu übernehmen. Weitere Veränderungen gab es beim Team für die Jugendkapelle. Diese Aufgabe übernahm Christina Fritz gemeinsam mit Gerald Entner und Fabian Breuß. Jochen Kicker übergab nach 5 Jahren die Aufgabe des Sachwartes an Peter Wieser. Chiara Caminades wird Peter Wieser bei seiner Aufgabe unterstützen.

Die Bürgermusik darf sich jedoch über einige Neuaufnahmen freuen. Nach einem erfolgreich absolvierten Probejahr wurden Anna Kicker (Oboe), Annika Greber (Saxophon), Larissa Müllner (Querflöte), Nikolai Keckeis (Trompete), Yannick Keckeis (Posaune) und Dominik Wendinger (Fähnrich) in den Verein aufgenommen. Des Weiteren wurde Nils Pellini (Saxophon) ins Probejahr aufgenommen.

Dieses Jahr werden außerdem Günther Speckle für 50 Jahre, Roland Sonderegger, Bruno Bischof und Peter Wieser für jeweils 40 Jahre und Martin Sprenger für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt. Der Ehrungsabend des Blasmusikverbandes findet im September 2020 statt. Elmar Paulitsch wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Ernst Wäger wurde als Gönner sowie Ehrenfähnrich aufgenommen. Ernst Wäger war 14 Jahre Beirat, 20 Jahre Fähnrich und hilft schon seit über 25 Jahren im Verein immer tatkräftig mit. Er ist Bühnenverantwortlicher bei der Brennessel und unterstützt die Bürgermusik Rankweil auch bei sämtlichen Veranstaltungen.

7 Mitglieder der Bürgermusik Rankweil glänzten mit einer Anwesenheit von über 90% und bekamen dafür ein kleines Präsent.

Die Vorschau auf das Vereinsjahr 2020 verspricht wieder einige musikalische Höhepunkte. Neben traditionellen Anlässen wie Brennessel, Funken, Tag der Blasmusik, Fronleichnams-Prozession, Herbstfest, Seelensonntag, Herbstkonzert und das Advent- und Silversterblasen, spielen wir lockere Blasmusik bei einigen Früh- und Dämmerschoppen in Rankweil und Umgebung.