Sie sind hier:Startseite / Vereine A-Z / Alpenverein Senioren / Neuigkeiten / Skitour auf die Matona

Skitour auf die Matona

Helmut Entner als Tourenleiter hatte wie immer ein gutes Gespür und diese Skitour auf den einzigen schönen Tag in dieser Woche verlegt. 14 AV Senioren zwischen 33 und 81 Jahren alt machten sich am 13. Februar auf den Weg nach Bad Laterns. Nach einem kurzen Stück auf der Furkastraße zweigten wir ab, um zur Alpe Garnitza 1.254 m zu gelangen. Diese Alpe liegt in einem wunderschönen Talkessel und die ersten Sonnenstrahlen begrüßten uns bereits. Die tiefverschneiten Bäume und Sträucher wurden von uns ausgiebig bewundert. Hinter den Alphütten folgten wir einer bereits angelegten Aufstiegsspur und mussten dabei an die gezählten 63 Spitzkehren bewältigen, bis wir nach ca. drei Stunden kurz unter dem Gipfel Halt machten. Der Gipfelhang war total verweht und harschig. Darum beschloss Helmut die letzten Meter an diesem Tag nicht mehr durchzuführen und somit bei 815 hm zu bleiben. Ein bissiger Wind veranlasste uns die Rast zu verkürzen. Nach einem letzten tollen Rundumblick und dem obligatorischen „Fast-Gipfelfoto“ fuhren wir wieder ab. Zuerst noch etwas Harsch, das besserte sich schnell und bald kurvten wir durch tollen Pulverschnee hinein in ein kurzes Waldstück wieder auf die Garnitzaalpe und machten einen kurzen Halt. Das Wetter zeigte sich plötzlich von der guten Seite und die Sonne lugte durch die Wolken. Beim Anschieben über die Alpfläche wurde uns deshalb nochmals sehr warm. Auf dem Güterweg hinunter zum Bädle erreichten wir nach schneller Fahrt wieder den Parkplatz. Der obligatorische Einkehrschwung im Bad Laterns war wie immer ein gemütlicher Ausklang einer schönen Tour. Unser Dank gilt Helmut Entner und dem Leiter der zweiten Gruppe Hardy Speckle für diese schönen Stunden. Den Bericht schrieb uns freundlicherweise Elisabeth Nigg. Die Bilder knipste Helmut und Maria Schimpfössl. Danke!