Sie sind hier:Startseite / Vereine A-Z / Alpenverein Senioren / Neuigkeiten / Wanderung St. Arbogast - Kapf - Götzner Moos

Wanderung St. Arbogast - Kapf - Götzner Moos

Am Dienstag, den 1.6.2021 trafen sich bei herrlichem Wetter 16 AV- Senioren (7 Frauen und 9 Männer) zu einer Wanderung bei der Gastra. Wir fuhren mit dem Auto nach St. Arbogast, und parkten bei der Kirche.

Eine Gruppe führte Edi Fink und die Zweite Hubert Nigg. Auf schönen Waldwegen wanderten wir Richtung Meschach. Vorbei an der Örflaschlucht ging unser Weg über den Schreckweg. Entlang steiler Felswände gelangten wir auf dem anspruchsvollen alpinen Steig zum Kapf auf 1153m. Immer wieder hatten wir einen herrlichen Ausblick Richtung Rheintal bis zum Bodensee und den Schweizer Bergen.

Dabei kamen wir am Naturdenkmal Witeleloch vorbei. Diese Höhle, auch unter dem Namen Elisabeth-Höhle bekannt, ist insgesamt 75m lang und 28m tief. Das Witeleloch ist durch fließendes Wasser entstanden.

Vom Kapf aus (dem höchsten Punkt unserer Wanderung) ging unser Weg weiter Richtung Millrütte (1106m) zum Götzner Moos, wo wir unsere Jausenpause einlegten.

Vom Götzner Moos aus hatten wir einen schönen Blick zur Hohen Kugel. Das Götzner Moos ist ein ausgedehnter, reichhaltiger Feuchtbiotopkomplex, der weitgehend aus einem Spirkenhochmoor (Bergkiefer) und offenen Hochmoorflächen besteht.

Weiter führte unser Weg zum Aussichtspunkt Hohe Lug, 973m und von dort zurück nach St. Arbogast. Zum Ausklang trafen wir uns im Gasthaus Adler in Sulz.

Bei dieser Wanderung haben wir 1.000Hm und 17,5km in 5,5 Stunden zurückgelegt. Vielen Dank an Edi Fink, der uns sicher auf diesem schönen Weg geführt hat. Den Bericht hat Erich Längle geschrieben, der auch die Fotos dazu geliefert hat.