Sie sind hier:Startseite / Vereine A-Z / FC Rot-Weiß Rankweil / Neuigkeiten / zwei Siege, eine Niederlage

zwei Siege, eine Niederlage

Die Kampfmannschaft schaut wieder nach oben (13. Runde der Vorarlberg-Liga). Die Damen weiter ungeschlagen (7. Runde der 2. Liga Mitte/West Frauen). Die 1b-Mannschaft weiter im freien Fall (11. Runde der 3. Landesklasse).

Dornbirner SV : FC RW Rankweil   2 : 5

 

Bereits in der 2. min erzielt Murat Demirtas mit einem straffen Schuss aus 25 m das 0:1. Unsere Mannschaft zeigte sich sehr spielfreudig und in der 6. min nach Stanglpass von rechts fiel bereits das 0:2 durch unseren Goalgetter Fabian Koch. In diesem Takt ging es munter weiter. Nach Eckball stand unser Kapitän Andreas Schwendinger goldrichtig und erzielte per Kopf das 0:3. Zum Drüberstreuen fiel in der 22. min noch das 0:4, abermals Fabian Koch. Auch der DSV hatte einige sehr gute Chancen, diese wurden jedoch entweder durch Goalie Markus Breuss verhindert oder durch eigenes Unvermögen vergeben.

Erwartungsgemäß präsentierte sich der DSV nach der Halbzeit ambitionierter und schon in der 49. min fiel der Anschlusstreffer zum 1:4. Beide Mannschaften boten den Zuschauern eine äußerst unterhaltsame Partie und erspielten sich sehr gute Chancen. Nach einer sehenswerten Einzelleistung über halblinks erzielte Johannes Bitsche in der 63. min schlussendlich das spielentscheidende 1:5. Der DSV konnte noch auf 2:5 verkürzen. Auch in den verbleibenden 15 min gab es noch Chancen auf beiden Seiten, es blieb jedoch beim hochverdientem 2:5 Sieg der RW Elf.

Fazit: Gerne hätte man dieser Partie auch mehr als 90 Minuten zuschauen können. Spielerisch sehr starke erste Halbzeit, ausgeglichene zweite Halbzeit. Mit diesem Sieg kann man sich klar in der oberen Tabellenhälfte etablieren. Zwei weitere Partien in der Hinrunde stehen noch an und nach der heutigen Leistung darf man sich darauf freuen. 

 

VfB Hohenems 1b : FC RW Rankweil 1b   2 : 1

 

FC RW Rankweil Damen : SPG Linz/Wolfern   6 : 0

 

mehr Spielberichte unter www.rw-rankweil.at