Sie sind hier:Startseite / Vereine A-Z / Kneipp Aktiv Club / Neuigkeiten / Kneippwanderung ins Vorderland

Kneippwanderung ins Vorderland

Eine der fünf Säulen von der Kneippschen Lebensphilosophie ist die Bewegung. 

Über 20 Wanderer sind unserer Einladung gefolgt. Unter der Wanderführung von Pauline und Sonja wanderten wir am 7. März  vom Bahnhof Rankweil zur Frutz, Sulz, Frödisch, Röthis Ganta Waldpark und Gardis Weinberg. Es war eine Augenweide, die schöne Aussicht zu genießen. Auch einmal die lieblichen Häuser und Gartenanlagen in den Vorderländergemeinden, die den Aufenthalt ohne Zweifel lebenswert machen, zu bewundern. Eine weitere Säule, die Ernährung, Sebastian Kneipp war ja auch kein "Kostverächter", stand nach der anstrengenden Wanderung auf dem Programm. Mittels Einkehrschwung gings zum Hof-Hansl in Klaus. Dort erwarteten uns Backhendl, welche  von Sigi vom Feinsten zubereitet wurden. Es war der Oberhammer und eine Belohnung für die körperlichen Anstrengungen.

Wir bemühen uns, jeden ersten Samstag im Monat ganzjährig Wanderungen anzubieten. Aus gegebenen Anlass wird die nächste Wanderung am  02. April jedoch ausfallen.

Und den noch, denkt daran: Bewegung, Lebensordnung, Ernährung, Heilpflanzen und Wasser sind die Lebenselexiere von Kneipp. Alles kann man kostenlos  im häuslichen Bereich, auch im Freien, zur Zeit leider mit Einschränkungen und bestimmten Spielregeln, durchführen.

"Bliband Gsund" mit Kneipp