Sie sind hier:Startseite / Vereine A-Z / Volleyballclub Rankweil / Neuigkeiten / Raiffeisen VBC Rankweil - Zwei Hartumkämpfte Siege zum Saisonstart

Raiffeisen VBC Rankweil - Zwei Hartumkämpfte Siege zum Saisonstart

Endlich war es für unsere Raiffeisen VBC Rankweil Blockbusters 1 so weit: die langersehnte Mixed1-Saison startete. Als Neulinge in der vergangenen Saison konnte unser Team mit dem 5. Platz toll abschneiden. An dieses Ergebnis möchte man auch in der Saison 2019/2020 anschließen.

 

In der ersten Runde konnte unser Mixed-Team den Heimvorteil genießen. Zu Gast waren der VBC Feldkirch Blockheads sowie das Team Zack Bum des VC Langen.

 

Im ersten Spiel standen unsere Blockbusters den Montfortstädtern gegebüber. Gleich zu Beginn konnte unser Team mit einer tollen Serviceserie überraschen. So ein Start beflügelte unsere Blockbusters, welche den ersten Satz gut nach Hause spielten (25:20).

Doch das Spiel war noch nicht gelaufen. Das Team des VBC Feldkirch kämpfte sich zurück und setzte unsere Blockbusters mit intelligent gespielten und druckvollen Bällen unter Druck. In diesem Satz gab es für die Rankweiler nichts zu melden und er endete mit 25:19 für die Gäste.

Die Entscheidung musste somit im dritten Satz her. Beide Teams wollten den Sieg, kämpften dafür und zeigten tolles Volleyball. Schlussendlich konnten sich unsere Blockbusters mit 15:10 durchsetzen. Somit war der erste Sieg für unsere Raiffeisen VBC Rankweil Blockbusters geschafft.

 

Viel Zeit zum Erholen gab es nicht. Das Team Zack Bum des VC Langen wartete bereits. Aus der vergangenen Saison wusste man: wenn man mitspielen und eventuell einen Sieg erringen wollte, müssten sämtliche Kräfte mobilisiert werden und jede/r sein/ihr bestes Volleyball abrufen. Voll verbissen startete man in den ersten Satz. Aber dem starken Blockspiel, der tollen Feldabwehr sowie dem druckvollen Angriffsspiel hatten unsere Spieler nichts entgegenzusetzen. Den ersten Satz gewannen die Langener verdient mit 25:13.

Doch das sollte nicht so bleiben. Eine spieltaktische Änderung wurde von allen Blockbusters toll umgesetzt. Punkt für Punkt fanden sie mehr ins Spiel, setzten das Team Zack Bum sehr unter Druck und drehten das Spiel. Mit einem 25:17 konnte man als Satzsieger vom Feld gehen. Auch in diesem Spiel musste die Entscheidung im Tiebreak erfolgen. Dieser entwickelte sich zu einem wahren Krimi! Beide Seiten zeigten tollen Volleyballsport, versuchten den Gegner durch super gespielte Angriffe unter Druck zu setzten und sprangen jedem Ball hinterher, damit der Gegner diesen Punkt nicht machen konnte. Beim Stand von 13:13 wurde das schlussendliche Ergebnis bereits vorentschieden. Beide Teams sahen einen Ball unterschiedlich an. Doch das Schiedsgericht war sich schlussendlich einig und gab den Punkt an unsere Raiffeisen VBC Rankweil Blockbusters. Am Ende war ein hart umkämpfter, aber glücklicher Sieg auf dem Konto der Rankweiler.