Sie sind hier: Startseite / Vereine A-Z / Pfarre Rankweil / Neuigkeiten / Segnung der restaurierten St. Michael-Kirche

Segnung der restaurierten St. Michael-Kirche

Neuer Glanz aus alten Zeiten

„Als kleiner Bub musste mich mein Großvater bei jedem Friedhofsbesuch hochheben, damit ich durch das Fenster in die St. Michael-Kirche schauen konnte,“ erinnerte sich Bürgermeister Martin Summer in seiner Ansprache bei der Wiedereröffnung der St. Michael-Kirche. Dieser Satz hat bestimmt nicht nur bei mir, sondern auch bei vielen der 230 Besucher ähnliche Kindheitserinnerungen geweckt. Die versperrte Tür der St. Michael-Kirche hat uns neugierig gemacht und der Kirche etwas Geheimnisvolles verliehen.

Am 29. September 2017 wurde die Tür geöffnet und das Geheimnis gelüftet: Ein im Nazarenerstil gestalteter Innenraum strahlte uns entgegen und verwandelte unsere jahrelange Neugier schlagartig in großes Staunen! In einer erhebenden Feier – musikalisch umrahmt vom Basilikachor mit Orchester, unter der Leitung von Michael Fliri und Gerda Poppa an der Orgel – wurde die Kirche von Bischof Benno Elbs gesegnet, ebenso der neu gestaltete St.
Michael-Garten.

Im Anschluss lud Pfarrer Wilfried Blum zum gemeinsamen Feiern vor der St. Michael-Kirche ein. In vielen guten Gesprächen war die Begeisterung der Besucher über die gelungene Restaurierung deutlich spürbar.

Dank an alle Firmen
Ein großes Dankeschön für ihre professionelle Arbeit möchten wir allen ausführenden Firmen sagen: den Restauratoren Zea Fio, Claudio Bizzarri, Nicolé Mayer, Anton Kräutler und Burkhard Fessler, Natursteine Hehle, Elektro Kollmann, Bechtold Gerüstbau, Talpa GnbR (Ausgrabungen), Wilhelm+Mayer und Althaussanierung Marte.

Öffnungszeiten
Wann die Kirche geöffnet sein wird, ist noch nicht vollständig geklärt. Wir suchen St. Michael-FreundInnen, die sich für einen Aufund Zuschließdienst bereit erklären. Es wäre eine sehr große Hilfe, um die Kirche ausreichend offen halten zu können. Bitte sich im Pfarrbüro melden.