Sie sind hier:Startseite / Vereine A-Z / Alpenverein Senioren / Neuigkeiten / Halbtagswanderung Kirche Düns - Käspisebene - Düns - 13.10.2020

Halbtagswanderung Kirche Düns - Käspisebene - Düns - 13.10.2020

Bei bewölktem Wetter nahmen an dieser schönen Herbstwanderung zahlreiche Alpenverein-Senioren teil.

Wir parkten unsere Autos in Düns (753m) bei der Kirche.  Zuerst nahmen wir die Straße ins Oberdorf einem Ortsteil des alten Düns, wo wir an einem typischen Walser „Paarhof“ vorbeikamen. Beim neuen Ortsteil zweigten wir auf den Quatschweg Richtung Buchholz ab. Gemütlich ging es dem Fußweg entlang durch den Wald. Zwischen den Waldstücken liegen saftige Wiesen die den Bauern immer noch als Weidefläche dienen. Wir wanderten bis zur nächsten Abzweigung, wo wir bald die Käspisebene (960 m) erreichten. Die nächste Abzweigung führt nach Gartis – Gulmalpe, wir nahmen jedoch den Fahrweg zurück nach Düns. Unterwegs bewunderten wir das Naturdenkmal der Botzis-Eiche mit 24m Höhe und einem Stammumfang von 3,9m eine der mächtigsten Bäume des Landes. Nach gut 2 1/2 Std. und 220 Höhenmeter erreichten wir wieder die Kirche Düns.

Da uns noch etwas Zeit blieb, besichtigten wir die unter Denkmalschutz stehende Pfarrkirche, die dem Heiligen Antonius geweiht ist. Der Brunnen vor dem ehemaligen Gasthaus Löwen wurde vom akademischen Maler Herbert Fritsch, geb. in Düns, im Jahr 2007 erstellt.

Zum Abschluss der Wanderung trafen wir uns im Gasthaus Stern in Satteins, wo wir freundlich und flott bedient wurden. Wir bedanken uns bei unserem Führer August Entner sowie Helmut Entner für diese schöne Wanderung. Es war ein Rundgang in eine Gegend so nah und trotzdem für fast alle unbekannt. Danke an Maria für die Fotos und Helga, die den Bericht geschrieben hat.