Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Vereine A-Z / Vorarlberger Sport Radverein Metzler Rankweil / Neuigkeiten / Das war die 2. und 3. Juliwoche

Das war die 2. und 3. Juliwoche

Die 2. Juliwoche war total verregnet und so hofften wir auf besseres Wetter für die darauffolgende Woche. So war es dann auch und am Dienstag, den 20.7. Unterwegs waren die Speed- und Hobbygruppe, am Donnerstag, den 22.7. die Sportgruppe.Die Speedgruppe amDorfbrunnen

Nach einer Woche Regen fuhren am Dienstag wieder mal bei sehr schönem Wetter neun Fahrer von der Speedgruppe Richtung Landquart, dann gings rechts ab nach Pfäfers. Nach einer kurzen Pause fuhren wir weiter bis Vättis, dann Richtung Kunkels bis zum wunderschön gelegenen Kunkelspass. Bei Kuchen und Kaffee machten wir eine längere Pause in dieser schönen Bergwelt. Danach fuhren wir über Valens, Bad Ragaz zurück nach Rankweil ins Seestüble zu einem gemütlichen Drink, denn nach diesen 145 km und 1250 Hm hatten alle etwas Durst. 

Eine Stunde später waren 10 Teilnehmer der Hobbygruppe unter der Leitung von Adolf und Fritz in Richtung Liechtenstein / Schweiz unterwegs. Von Rankweil nach Gisingen-Oberau-Nofels-Tosters-Egelsee-Mauren-Buchs-Rheindamm bis nach Balzers und retour in flotter Fahrt bis nach Nofels zur Mittagsrast in der Pizzeria. Von dort verteilten sich die Teilnehmer in alle Richtungen heimwärts. Eine sehr tolle Ausfahrt mit 73 Km in flottem Tempo.

Am Donnerstag waren füf Teilnehmer der Sportgruppe unter der Leitung Helmut von Rankweil-Koblach-Rheineck-Goldach-Roggwil - mit Kaffeepause in der Bäckerei- weiter über Obersteinach retour nach Gaißau in die Pizzeria zum Mittagessen unterwegs. Zurück nach Rankweil in den Rankweiler Hof zum Abschlußgetränk, das wir uns nach 110 Km und 500 Hm redlich verdient hatten.